Allgemeine Informationen

 

 

Nagelwachstum:

 

- Fingernägel wachsen im Monat durchschnittlich 3 - 5 Millimeter

 

- in der warmen Jahreszeit wachsen die Nägel aufgrund der besseren Durchblutung schneller als im Winter

 

- an der Hand wachsen die Nägel am Mittelfinger amschnellsten und die Daumen am langsamsten

 

- verliert man z.B. durch einen Unfall einen Nagel, kann es je nach Alter bis zu 6 Monaten dauern, bis er komplett nachgewachsen ist

 

- Zehennägel wachsen langsamer als Fingernägel, warum ist bislang ungeklärt

 

- von allen Nägeln wachsen die kleinen Zehennägel am langsamsten

 

- die Struktur des Naturnagels ändert sich durch Nahrungsergänzungsmittel nicht, er wächst nur kräftiger nach

 

- werden Nägel beansprucht wachsen sie schneller

 

- Einfluss auf die Wachstumsgeschwindigkeit der Nägel haben das Lebensalter, die Durchblutung, die Ernährung, sowie die physiologische Belastung der Nägel

 

- in der Schwangerschaft verschnellert sich das Nagelwachstum durch die hormonellen Veränderungen

 

- im Alter verlangsamt sich das Nagelwachstum

 

- die maximale Wachstumsrate ist genetisch bedingt

 

- für die Bildung der Nagelsubstanz ist vor allem Eiweiß wichtig, Mineralstoffe oder Vitamine spielen so gut wie keine Rolle

 

- sehr wichtig ist unter anderem L-Cystin, das in Fleisch und Fisch vorkommt (daher haben Vegetarier oft Nagelprobleme)

 

- negativ auf die Festigkeit der Nägel wirken z.B.intensiver Kontakt mit Wasser und Lösungsmitteln

 

- Nägel können bis zu 30% Wasser aufnehmen, quellen dadurch auf und schrumpfen wieder beim Trocknen, dadurch werden Nägel bei häufigen Wasserkontakt spröde und splittern am freien Nagelrand schichtweise ab

 

- Kontakt mit fettlösenden Substanzen z.B. Aceton, entzieht den Nägeln Lipide und erhöht dadurch auch ihre Brüchigkeit

 

Wir als Nagelprofis können Kunden mit Nagelproblemen helfen!

 

... denn auch für Ästhetik und Schönheit spielen Nägel eine sehr wichtige Rolle.

 

 

 

 

 

098862